Intel i3- und i5-Prozessoren

In unserer Prozessor-Rangliste sind fast ausschließlich Intel Core i7-Prozessoren vertreten. Dies bedeutet aber nicht, dass die Intel Core i3- und Intel Core i5-Prozessoren uninteressant sind. In diesem Beitrag werden wir die i3- und i5-Prozessoren kurz vorstellen und die Unterschiede zwischen ihnen hervorheben.

Intel Core i5

Der Intel Core i5 ist ein sogenannter Quad-Core-Prozessor. Mit vier physikalischen Kernen sind die i5-Prozessoren sehr leistungsstark und können mit ihren größeren Brüdern, den i7-Prozessoren, grundsätzlich mithalten. Der im i5-Prozessor integrierte Grafikchip reicht sogar für aufwändige Preislich liegen die i5-Prozessoren zwischen i3 und i7.

Intel Core i3

Anders als die i5-Prozessoren besitzen die Intel Core i3-Prozessoren keine vier echten Kerne, sondern lediglich nur zwei. Die restlichen zwei Prozessorkerne sind virtuelle Kerne. Somit sind die i3-Prozessoren ein Hybrid aus Dual- und Quad-Core-Prozessor. Wie die Intel Core i5-Prozessoren haben auch die i3-Prozessoren einen integrierten Grafikchip, der jedoch nur für Desktop-Anwendungen ausreicht. Preislich gehören der Intel Core i3 preislich in die Unterklasse und eignen sich damit gerade für Einsteiger.

Nichtsdestotrotz spielen diese beiden Prozessor-Sorten keine große Rolle in unserer Prozessor-Rangliste. Unsere Top 10 wird von Intel Core i7- und AMD FX-Prozessoren dominiert. Nebenbei bemerkt sind AMD FX-Prozessoren sogenannte Octa-Core-Prozessoren (d. h. jeder Prozessor besitzt acht Kerne).

Posted in Allgemein


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>